SCHON  0350BÄUME GEMELDET!

No image

Baumgeschichten - Ole Bööm vertellt

256 Beiträge mit Geschichten in plattdeutsch und hochdeutsch sowie einige Gedichte gingen im Rahmen des Schreibwettbewerbs ALTE BÄUME – OLE BÖM beim SHHB ein. Eine kleine Auswahl dieser Baumgeschichten findet ihr hier.
Geschichten und Anregungen zur Beschäftigung mit dem Thema „Alter Baum“ findet ihr auch in unserer neuen Broschüre:
Online-Broschüre
Download

       
       
       
       

Hermann-Josef Thoben, stellvertretender Präsident des Schleswig-Holsteinischen
Heimatbundes, Wolfgang Vogel, Direktor des Landesamtes für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume, Herlich Marie Todsen-Reese, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Naturschutz, und Norbert Voigt, Projektleiter des Umweltbildungsprojektes BAUMJAGD, stellten am 25. Februar 2014 unter Schleswig-Holsteins wohl ältestem Baum die Broschüre „Alte Bäume – Ole Bööm“ vor. Die ersten Exemplare der Broschüre wurden unter der rund 1.000 Jahre alten Eibe in Flintbek, Kreis Rendsburg-Eckernförde, an Pastor Manfred Schade und die Kinder von den „Waldmäusen“ des Kindergartens der evangelischen
Kirchengemeinde Flintbek übergeben.
Die Broschüre erhaltet ihr gegen Portogebühr beim Schleswig-Holsteinischen Heimatbund.

Der Schreibwettbewerb und seine Gewinner
15 Teilnehmer/innen des Schreibwettbewerbs „Alte Bäume - Ole Bööm“ wurden am Samstag, 31. August, auf der Bühne im Wildpark Eekholt als Preisträger ausgezeichnet. Hinzu kamen noch die Gewinner von acht Sonderpreisen. Hermann-Josef Thoben, Kommissarischer Präsident des SHHB, Herlich Marie Todsen-Reese, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Natur- schutz Schleswig-Holstein, und Dr. Thomas Holzhüter, Dezernatsleiter im LLUR (Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume) überreichten im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Wettbewerbs die vielen Erlebnis- und Sachpreise an die glücklichen Gewinner.
„Die Linde“ nannten die meisten Interviewpartner von Moderator Norbert Radzanowski als ihren persönlichen Lieblingsbaum. Darüber hinaus war eine bunte Vielfalt weiterer Lieblingsbäume am Ende der Veranstaltung zusammen gekommen, von Eiche über Buche, Apfel- und Pflaumenbäumen, Tanne bis hin zu Exoten wie dem Gingko-Baum. So bunt und vielfältig waren auch die mehr als 250 Geschichten, die beim Schreibwettbewerb „Ole Bööm – Alte Bäume“ des Umweltbildungsprojektes BAUMJAGD auf platt- und hochdeutsch beim Schleswig-Holsteinischen Heimatbund (SHHB) eingingen.
Erwachsene und Kinder hatten ihrer Fantasie freien Lauf gelassen und aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln über ihre persönlichen, ganz eigenen Beziehungen zu Bäumen berichtet. Eine Preisträgerin versetzt sich mit ihrem Beitrag tatsächlich in die Seele eines Baumes, wie in der Geschichte vom Baum, der sich wünscht, ein Schiff zu sein, um das Meer zu sehen. Wen wundert es da, dass auf die 7-köpfige Jury jede Menge Arbeit bei der Sichtung der Geschichten, Gedichte und sogar eines ganzen Romans wartete und die Entscheidungen nicht leicht zu treffen waren. Neben den 15 Preisen in fünf festen Kategorien hatte sie sich kurzerhand zur Vergabe von acht Sonderpreisen entschlossen.
.„Alte Bäume sind Wesenselemente unserer Kulturlandschaft und Zeugen unserer Geschichte, um die sich Mythen, Sagen und Geschichten ranken“, erklärt Hermann-Josef Thoben und ergänzt: „Wir haben uns riesig über diese große Resonanz auf den Schreibwettbewerb gefreut.“ Die ökologische Bedeutung dieser Bäume betont Projektpartner Dr. Thomas Holzhüter: „Als grüne Lunge, Nistbaum, Unterschlupf für Fledermäuse oder äußerst seltene Käfer sind gerade die alten Baumriesen ein ungeheurer Naturschatz, für dessen Erhalt wir uns einsetzen.“
„Menschen für den Wert der Natur unserer Heimat zu begeistern, ist ein zentrales Anliegen der Stiftung und Motivation dieses Projekt zu unterstützen“, erklärt Herlich Marie Todsen-Reese und lädt dazu ein, „das Stiftungsland, unsere Arche für die biologische Vielfalt zu besuchen, denn hier dürfen die knorrigen Bäume alt werden und neue Generationen von Baumpersönlichkeiten heranwachsen.“
DIE LISTE DER PREISTRÄGER FINDEN SIE HIER:
http://www.heimatbund.de/seminare/baumjagd2013_preistraeger.pdf

BINGO! - Die Umwelt Lotterie Schleswig-Holsteinischer Heimatbund e.V. Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein Landesamt fuer Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume - Schleswig-Holstein